Gestaltung eines Eingangsbereiches

Hausfassade vorher
Entwurf

Links sehen Sie einen Altbau mit trüber Fassade, an dem Passanten und Radfahrer achtlos vorbeieilen, ohne das Gebäude und das, was sich dahinter verbirgt, zur Kenntnis zu nehmen. Unser Atelier wurde mit der Gestaltung des Eingagsbereiches beauftragt.

Nach unserem Entwurf, ließen wir das Werbeschild entfernen, die zu bemalende Fläche nach von uns vorgegebenen Umriss spachteln und die Hausleuchte mittig über das Tor verlegen. Das entfernte Werbeschild wurde von uns künstlerisch in die Gestaltung einbezogen, wodurch es unweigerlich an Beachtung gewinnt.

Die Form- und Farbgebung der architektonischen Elemente, rücken die Fassadenmalerei in den Fokus des Betrachters. Dabei wird als Erstes die Gesamtkomposition erfasst, wobei der Blick an der Schrift, die immer sofort entziffert werden will, hängen bleibt. Im Gegensatz zu dem früheren Werbeschild verbindet sich diese Darstellung besonders gut mit dem traditionsreichen Beruf des Holzblasinstrumentenbauers, was den Werbeeffekt deutlich erhöht. Das in einem lichten Patinagrün lackierte Tor hält den Werkstattcharakter bei, wirkt aber wesentlich freundlicher als vorher.

Die detailreiche Ausführung der Malerei, die durch viele, zum Teil versteckte, Tiere belebt wird, lässt Kinder und Erwachsene auf Entdeckungsreise gehen.

zurück zur Fassadengestaltung